Thailänderinnen kennenlernen

Aktualisierungsdatum: 26.02.2021

Thailänderinnen treffen ist sogar einfacher als vielleicht gedacht, da die Frauen sehr aufgeschlossen sind und gerade an westlichen Männern durchaus nicht wenig interessiert.
Daher gibt es viele Möglichkeiten eine solche Frau kennenzulernen und das muss nicht nur in Thailand sein.
Demnach ist es nicht mehr so schwer, wie vor einigen Jahren vielleicht. Heutzutage kann vollkommen Unterschiedliches ausprobiert werden. In unserem Test hat sich ThaiCupid als bester Anbieter herausgestellt um Frauen aus Thailand kennenzulernen.

Im Internet Bekanntschaften schließen

Gerade im Internet ist es heutzutage ein Leichtes eine Partnerin zu finden, die genau deinen Interessen entspricht.
Sehr viele Thailänderinnen nutzen nämlich auch diverse Plattformen wie Dating Portale oder Partnervermittlung selbst.
Es ist dabei vollkommen egal, was gesucht wird, für jeden ist etwas dabei. Von einem One Night Stand bis hin zu einer richtigen Beziehungen, stehen die Möglichkeiten alle offen.
Aber wie lernt man nun die richtige Frau in Thai-Singlebörsen kennen?
Wird einfach nur eine Prostituierte gesucht, dann ist der Anteil auf so einigen Webseiten schon sehr hoch. Gegen Bezahlung kann alles vereinbart werden und schnell fündig wird man auch noch dazu.
Es ist alles verhandelbar und kann einfach in einem Hotel oder Ähnlichem stattfinden.
Sollten es eher Sideline Girls sein, die normalen Tätigkeiten nachgehen und nur ab und an Mal etwas Geld mit Sex dazu verdienen wollen, dann ist dies ebenso kein großes Problem.
Demnach wird der Partner tatsächlich mit viel Bedacht ausgewählt, weswegen es nicht ganz so einfach wie die erste Variante ist.
Doch auch wenn es eher „normale“ Frauen sein sollen, dann wirst Du im großen Netzwerk sicher fündig.
Jene sind eher zurückhaltend und ruhig, ebenso ist ihr Profil eingerichtet. Sie zeigen nämlich nicht allzu viel von sich.
Deswegen ist es wichtig, sich dementsprechend anzupassen. Immer höflich sein und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Sich in Zurückhaltung üben, kann hier wahre Wunder wirken.
Suche dir für ein erstes Daten also gute Plätze aus, wo es stattfinden könnte. Zudem ist Sex nach den ersten Treffen eher nicht drin, sodass sich darauf eingestellt werden sollte.

Date mit einer Thailänderin – So machst Du alles richtig

Sollte sich eine gute Möglichkeit ergeben, dann ist noch die Frage wo es eigentlich genau hingehen soll. Immerhin möchte man schon beim ersten Date möglichst wenig falsch machen.
Handelt es sich lediglich um eine Prostituierte, dann ist ein schickes Essen, wohl eher unangebracht. Sie wird ohnehin dafür bezahlt mit dir ins Bett zu steigen. Hier sollte eher für ein Hotel etwas ausgemacht werden und das war es.
Doch wenn es wirklich um die Liebe geht, dann ist der Ansatz genau der Richtige.
Da heißt es nämlich sehr behutsam umgehen, weswegen der Besuch eines schönen Cafes oder Restaurant schon sehr viel ausmachen kann. Gerade, wenn das Ambiente schön ist, fühlt sich eine thailändische Frau sehr wohl.
Was jedoch gar nicht geht, sind wilde Diskotheken oder Ähnliches, denn das mögen diese Frauen nicht sonderlich.
Der Mann muss sich von seiner besten Seite zeigen, um tatsächlich eine Thailänderin von sich zu überzeugen. Der Charakter ist ihr nämlich sehr wichtig. Längst ist es nicht mehr überall so, dass nur auf das Materielle geschaut wird.

Thailänderinnen kennenlernen – Alles beruht auf dem „Care-Prinzip“

Wie fast alle asiatischen Beziehungen beruhen solche mit einer thailändischen Frau eher weniger auf emotionaler Basis, sondern eher auf dem „Care-Prinzip.“
In deren Kultur ist es nämlich schon sehr lange so, dass sich der Mann gut um die Frau kümmert, eben auch im materiellen Sinne.
Daraufhin sorgen später, dann die Kinder für die Eltern.
So versorgt die Frau mit ihrer Schönheit und oftmals mit ihrer Dienstleistung im Haushalt den Mann. Doch es ist heute ein wenig anders, da es thailändische Frauen gibt, die gerade nach Selbstbestimmung streben und eigentlich ganz normale Jobs haben. Manchmal sind sie in der Karriereleiter ganz oben, sodass der Mann auf andere Weise für sie sorgt.
Zudem ist die thailändische Gesellschaft familiengeprägt, konservativ und zudem ist Sex eher nicht so ein Thema dort.
Deswegen werden die meisten Thailänderinnen, die Du triffst, dem nicht gleich wirklich offen gegenüber sein.
Doch eben weil sie sehr auf eine Familie aus ist, wird es früher oder später, schon darauf hinauslaufen.
Man muss dem Ganzen eben einfach nur genügend Zeit geben, dann klappt es nämlich wie von selbst.
Am Ende wird es sich dann definitiv lohnen, denn Geduld kann sich in vielen Fällen ziemlich lohnen.
Außerdem ist es am besten, wenn Interesse an der Kultur mitgebracht wird, um sich eingliedern zu können. Das kann sich in der Sprache bis hin zu einzelnen Gepflogenheiten von Thailand äußern.
Dies zeigt ihr, dass dir wirklich etwas an ihr liegt und schweißt nur enger zusammen.