sind polnische frauen treu

Aktualisierungsdatum: 28.02.2021

Wenn du polnische Frauen kennenlernen willst, dann lohnt es sich mit diversen Vorurteilen zu brechen. Wenn du dich fragst, wie polnische Frauen wirklich sind, musst du dich zum einen mit deren Mentalität befassen und auch mit den Sitten und Traditionen des Landes selbst. Grundsätzlich kann über Polen gesagt werden, dass es sich hier um ein Land handelt, das die Heimat von einem sehr gastfreundlichen Volk ist. Die polnischen Frauen haben natürlich ihre eigene Mentalität, über die du ein bisschen Bescheid wissen sollten, wenn du dich für eine Polin interessieren bzw. eine Polin näher kennenlernen möchten. Hierfür solltest du dich auf jeden Fall mit der Mentalität der Polinnen vertraut machen.

Karriereorientierte Frauen

In Bezug auf die Mentalität der Frauen aus Polen solltest du wissen, dass die Polen großen Wert auf Familiensinn legen. Wenn du kein Familienmensch bist, dann sei am besten ehrlich zu der Dame aus Polen. Dabei möchten auch Polinnen gerne eine Ausbildung machen und ein erfülltes Berufsleben haben. In der heutigen Zeit studieren sehr viele Polinnen und erlernen Fremdsprachen. Dies kommt ihnen natürlich auch bei der Suche nach einem Mann aus dem nahen Ausland zugute. Gute Arbeitsplätze für Frauen gibt es in Polen heutzutage auch. Eine solide Schulbildung und eine gute Ausbildung sichert einer polnischen Frau heute in ihrem Heimatland durchaus die Möglichkeit, dass sie sich sehr gut alleine durchs Leben schlagen kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass eine Polin nur auf eine gute Karriere aus ist.

Familie wird großgeschrieben bei polnischen Frauen

Die Gründung einer Familie und deren Umsorgung spielt für polnische Frauen eine ebenfalls große Rolle. Einen sehr hohen Stellenwert nimmt in Polen die Familie ein. Polinnen setzen dabei auf gute und ehrliche Verhältnisse in der Liebesbeziehung. Was bedeutet das für dich, der auf der Suche ist nach einer Partnerin aus Polen? Heißt dass: Sind polnische Frauen treu? Die Frage ist eindeutig mit Ja zu beantworten. Zunächst einmal ist es in Polen Tradition, dass die Familie an erster Stelle steht, noch vor dem beruflichen Erfolg. Dabei ist eine polnische Frau sehr gut darin, Arbeit und Familienleben sehr gut zu vereinbaren. Die Treue einer Polin lässt sich aber auch in ihrem tief verwurzelten christlichen Glauben begründen. Denn Polen ist ein katholisches Land. Dies ist bei den Traditionen und im alltäglichen Leben der Menschen nicht zu übersehen. Polen ist sehr eng mit der katholischen Kirche verbunden. Das heißt, die Polen sind sehr fromm. Doch auch wenn immer weniger Menschen regelmäßig in die Kirche gehen, empfinden Polen eine sehr große Nähe zu Gott und ihrem Glauben. Vor allem in schwierigen und komplizierten Zeiten oder Situationen wird Gott um Hilfe angerufen. Und auch wenn die Polin selbst nicht oft in die Kirche geht, ist es für sie selbstverständlich, dass sie eine kirchliche Trauung bevorzugt. In Polen ist es auch möglich, dass eine Polin einen Mann heiratet, der evangelisch ist oder keiner Glaubensgemeinde angehört, in der Kirche heiratet. Grund dafür ist das Konkordat, also ein Abkommen zwischen dem polnischen Staat und dem Vatikan. Die in einer Kirche geschlossene Ehe gilt gleichzeitig auch als standesamtliche Trauung.

Treue und Ehrlichkeit

Wenn du dir dennoch Sorgen machst um die Treue einer Polin, dann solltest du einmal einen Blick auf – wenn auch etwas von Klischees geprägten Charaktereigenschaften von Polinnen schauen – am besten eben bevor du dir bei der Partnervermittlung eine Dame aussuchst, mit der du chatten und dich vielleicht später treffen willst. Zu diesen Charaktereigenschaften der Polinnen gehört, dass sich eine Frau – wie alle anderen Polen auch – zwar über die Höhe der Lebensmittelpreise und die Wohnungspreise und damit auch indirekt über die Politik des Landes beklagt, sind die Polinnen durchaus in der Lage ihre Lebenssituation zu meistern und stets zu verbessern. Neben dem womöglich nötigen täglichen Kampf genießen polnische Frauen ihr Leben und blicken eher positiv in die Zukunft. Das Nörgeln über diese Dinge ist schon Nörgeln auf höchsten Niveau. Gegenüber ihrem Partner sind die Polinnen immer ehrlich. Wenn ihnen etwas nicht passt, dann sagen die Polinnen das auch offen heraus und behalten das nicht für sich. Man muss allerdings was die Treue angeht hier auch einmal die Kehrseite der Medaille betrachten. Denn mit zunehmenden eigenen beruflichen Erfolg wächst auch bei Frauen der Wunsch nach mehr Eigenständigkeit. Viele Frauen, die sich letztlich scheiden lassen, werden ihrem Mann dabei nicht absichtlich „untreu“. In den meisten Fällen ist es so, dass sich beide Dinge – Familie und Karriere – doch nicht miteinander vereinbaren lassen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du – wenn du eine nette Polin mit Karriereambitionen oder bereits gestarteter beruflicher Karriere kennengelernt hast – abklärst von Beginn an, wie sie sich ihr weiteres Leben vorstellt.